Southgate Station London
Southgate ist eine unterirdische Station der London Underground im Stadtbezirk London Borough of Enfield.
Die Eröffnung der Station erfolgte am 13. März 1933. Wie alle Stationen im nördlichen Teil der Piccadilly Line ist auch diese von Charles Holden entworfen worden. Southgate gilt dabei als besonders gelungenes Beispiel des Art déco-Stils. Das Stationsgebäude ist kreisrund und teilweise von einer Ladenpassage umgeben. Es besteht aus Ziegeln, Stahlbeton und Glas. Über dem Dach ragt ein Leuchtelement empor, das einer Teslaspule ähnelt. Die zwei Aufzüge besitzen heute noch die aus den 1930er Jahren stammende Beleuchtung, die Wandfliesen weisen eine überwiegend bronzene Farbgebung auf. Ende der 1990er Jahre schloss man einen der drei Eingänge, um ein zusätzliches Schalterhäuschen einrichten zu können. Von den Bahnsteigen aus ist das nördliche Ende des Tunnels erkennbar.
(Quelle: Wikipedia)
Besuch am 26.09.2019
20190926-DSCN3413
20190926-DSCN3414
20190926-DSCN3415
20190926-DSCN3416
20190926-DSCN3417
20190926-DSCN3418
20190926-DSCN3419
20190926-DSCN3420
20190926-DSCN3421
20190926-DSCN3422
20190926-DSCN3423
20190926-20190926 111258
20190926-20190926 111302
20190926-DSCN3424
20190926-DSCN3425
20190926-DSCN3426
20190926-DSCN3427
20190926-DSCN3428
20190926-DSCN3429
20190926-DSCN3430
20190926-DSCN3431
20190926-DSCN3432
20190926-DSCN3433
20190926-DSCN3434
20190926-DSCN3435
20190926-DSCN3436
20190926-DSCN3437
20190926-DSCN3438
20190926-DSCN3439
20190926-DSCN3440
20190926-DSCN3441
20190926-DSCN3442
20190926-DSCN3443