Neue Wache Berlin
Die Neue Wache am Boulevard Unter den Linden 4 ist eine Gedenkstätte im Berliner Ortsteil Mitte des gleichnamigen Bezirks. 1816–1818 nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel und Salomo Sachs als Wachgebäude für das gegenüberliegende Königliche Palais und Denkmal für die Befreiungskriege errichtet, zählt sie zu den Hauptwerken des deutschen Klassizismus. Seit 1993 wird sie als Zentrale Gedenkstätte der Bundesrepublik Deutschland für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft genutzt.
(Quelle: Wikipedia)
Besuch am 13.02.2019
berlin-02-2019-0058
berlin-02-2019-0059
Viktorien von Johann Gottfried Schadow am Portikus
berlin-02-2019-0060
berlin-02-2019-0057
Plastik Mutter mit totem Sohn von Käthe Kollwitz im Innenraum